Andergast

WIKI
zurück zu STÄDTE UND LÄNDER

ANDERGAST

Andergast, Hauptstadt des gleichnamigen Königreichs, liegt an der Mündung der Andra in den Ingval. Die vier Stadtteile sind streng nach Zünften getrennt. Wichtigstes und größtes Gebäude innerhalb der Stadtmauern ist die Burg, in der König Efferdan I. von Andergast residiert. Das prächtigste Gebäude der Stadt ist hingegen der Praios-Tempel. Das einzige Gebäude außerhalb der Stadtmauern ist die Ingvalfeste auf der anderen Seite der Brücke über den Ingval.

Andergast ist in ganz Aventurien ein Synonym für Rückständigkeit.

  • Stadtteile
    Holzwerkerviertel, Lederer-Viertel, Schmiedeviertel, Tuchmacherviertel, Marktviertel (Altstadt), Königsburg
  • Tempel
    Praios, Rondra, Tsa, Travia, Peraine, Ingerimm, Hesinde (im Bau)
  • Schänken und Tavernen
    Ratskeller, Schwarz und Rot, Zum Ochsen und Einhorn, Bei Muttern, Zur Sonne, Zunfthaus der Lederer, Zum fetten Schinken, Eichenscheit
  • Ordenshäuser
    Werkstätten des Roten Salamanders (Alchimisten)
  • Magierakademie
    Kampfseminar Andergast

Karte neueren Ursprungs:

IRDISCHES: Als Vorlage könnte das mittelalterliche Bayern gedient haben.

Andergast

DSA-Halle Hysis